Wie lange brauche ich, um Ihre Methodik zu lernen?

Wir bringen Ihnen die KUNST DER ISC-METHODE in nur 2 Tagen im Rahmen eines intensiven und individuellen Seminars bei. Der Rest ist Übung, und dabei begleiten wir Sie mittels bis zu 10 Telefoncoachings.

Advertisements
Wie lange brauche ich, um Ihre Methodik zu lernen?

Auf welchen Fundamenten fußt ISC, und wo gibt es Hintergrundinformationen?

ISC: Innovative-Science-Coaching 

hat seine Wurzeln in der Biophysik. Federführende Arbeiten basieren auf den Forschungen von
– Ross W. Adey (Mikrobiologie)
– Ulrich Warnke (Biophysik, Quantenphilosophie)
– Christian Appelt (Coaching, Medizinethnologie)

 Sofern kinesiologische Aspekte eine Rolle spielen, so gründen sie in den Arbeiten von Dietrich Klinghardt, psychosomatische Aspekte in den Arbeiten von Rüdiger Dahlke und transpersonale Aspekte in den Arbeiten von Stanislav Grof.Weder haben wir mit der Scientology noch mit anderen „Sekten“ zu tun. 

Eine der Besonderheiten unserer Methode ist es, SEHR EINFACH anwendbar zu sein  und dabei auf ein ebenso EINFACH BEDIENBARES SOFTWARETOOL zuzugreifen. Wie komplex die Vorgänge in unserem Organismus ablaufen, welche von diesen Arbeiten berührt werden, ließe sich in einem 10-bändigen Werk nicht unterbringen. Wenn Sie gerne ins Detail gehen möchten und mehr verstehen möchten, mehr über die beteiligte Biochemie, also die beteiligten Proteine, die Rolle der Zirkeldrüse in jenem Spiel und was diese  Zusammenhänge für ein Bild in der Zusammenschau ergeben, so empfehle ich immer 

a) die Bücher von Dr. Ulrich Warnke
(Gehirnmagie bis hin zu Quantenphilosophie und Interwelt)

b) das regelmäßige Lesen der Magazine SCIENCE sowie NEUROQUANTOLOGY 

Neuro

Gerade die Vereinfachung unserer Produkt- und Anwendungsworkflows auf die bestehende Form ist die größte und zeitaufwändigste Herausforderung der Entwickler gewesen. Sie dürfen heute von diesen Früchten profitieren, und wir hoffen sehr, dass Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind. Das genau wäre unser höchster Lohn!

Auf welchen Fundamenten fußt ISC, und wo gibt es Hintergrundinformationen?

Ahnungslosigkeit und Ignoranz führen schnell in die Katastrophe

Wie schnell der Zusammenbruch eines ökologischen Systems verlaufen kann und WIE TEUER dessen Rettung dann werden kann, lässt sich im Kleinen an dem Schicksal einiger Schweizer Seen studieren. Gegen wirklich jede Vernunft wurden in der Folge der Überdüngung umgebender Felder sowie durch die Einleitung ungeklärter Abwässer und die Folgen intensivster Schweinezucht jahrzehntelang immer mehr Phosphate in die Seen gespült, die das Algenwachstum mehr und mehr pushten. Die beteiligten Räte reagierten in keinster Weise auf die zunehmend alarmierenden Rufe von Umweltschützern. Jeder von uns weiss, dass solche Wachstumsprozesse von Algen in einem See einer exponentiell wachsenden Verteilung folgen. So kam, was kommen musste, und plötzlich und für die Regierenden vollkommen unerwartet standen Zürichsee, Hallwilersee, Baldeggersee, Sempachersee etc. vor dem Umkippen. 

Die Tatsache, dass Zürich sein Trinkwasser aus dem See bezieht, verlieh der Entwicklung eine besonders prekäre Note. Wie konnte das sich anbahnende Unheil so lange übersehen worden sein.

Die Schweiz ist ein reiches Land, sie hat es mit Millionenaufwand in letzter Sekunde geschafft, die Seen zu retten und eine Katastrophe zu vermeiden. Aber noch heute, 50 Jahre nach den ersten Alarmmeldungen, rund 30 Jahre nach Beginn der künstlichen Beatmung, hängen die Seen am Tropf. Sauerstoff muss immer noch zu Hunderten von Tonnen hineingepumpt werden, der Fischbestand erholt sich extrem langsam. Siehe auch dieser Artikel aus der Aargauer Zeitung:

http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/eine-weltweite-pioniertat-rettet-den-hallwilersee-124231775

Auch hier: Neue Lösungen müssen her, damit Landwirtschaft, Tiermast und Natur harmonisch miteinander koexistieren können. Finden Sie diese Lösungen, buchen Sie unser Training….

 

Ahnungslosigkeit und Ignoranz führen schnell in die Katastrophe

Warum ist ISC derzeit so wichtig?

Gestern ist einer der ganz großen Menschen der Politikszene Deutschlands im Alter von 96 Jahren verstorben: Helmut Schmidt. Ich möchte diesen Anlass nutzen, um auf eine winzig kleine Rede von ihm hinzuweisen, die Sie hier finden können:

https://www.youtube.com/watch?v=YFB4fzCpGdk

Einige von Ihnen wohnen vielleicht auf dem Land, und egal ob man in der Schweiz irgendwo nett hinter den Bergen, ob man in der Eifel in Deutschland hinter den Hügeln lebt, es scheint sich dort nicht sonderlich viel zu verändern. Aber hören Sie sich um so genauer die Zahlen an, und registrieren Sie die demografischen Aspekte, die er nennt.

Wir stehen vor gewaltigen Verteilungsproblemen einerseits, und der Ressourcenverbrauch ist immenstes gestiegen, verschlimmernd kommt hinzu, dass für große Teile der Welt unser verschwenderischer Lebensstil ein Vorbild ist.

Ein Zitat aus dem Film INTERSTELLAR (bezogen auf bereits vergangene Zeiten):

6 Millionen Menschen, stell Dir das einmal vor, und Alle wollten Alles haben….
Zu jener Zeit des Films steht die Biosphäre bereits vor dem Kollaps.

Ein Zitat des Kabarettisten Volker Pispers:
Ein paar Zahlen, die Sie alle googeln können: Der Ressourcenverbrauch der Welt beträgt laut Medienberichten in Europa  40%, er beträgt auch in China 40%, in Indien seltsamerweise auch 40%, in den USA ebenso 40% und das auch in Südamerika….und während das Bundesamt für Statistik sich seit Monaten verzweifelt bemüht, aus diesem vielen 40% Stücken den einen runden 100%-Kuchen zu formen, wissen wir auf einen Blick: 

DAS GEHT DOCH GAR NICHT, SO GEHT ES NICHT WEITER.

Und eben:
Während „im Dorf“ alles seinen gewohnten Gang geht, während man selbst und die Nachbarn wie gewohnt altern, sterben, neue Familien ins Nachbarhaus einziehen, während die Welt dort mehr oder weniger geschlossen und überschaubar bleibt, tun sich „draußen in der Welt“ gewaltige Dinge.  Sensible Menschen spüren diese Veränderung, spüren Unruhe, Besorgnis, latente Angst vielleicht gar, sie schlafen schlechter denn je, benötigen Medikamente, um zur Ruhe zu finden…. Wenn sie ehrlich spüren, und manche tun das, so sagen sie oft Sätze wie: „Da braut sich was zusammen, wenn ich nur wüsste was…“

Und woran liegt es nun? 
An den technischen Wellencocktails? Sind sie der Unruheherd? An diesen skizzierten Entwicklungen in der Welt insgesamt? Sind sie die Quelle der Unruhe? Die Antwort lautet: Es liegt an Beidem und an noch anderen Faktoren. Damit haben wir zu leben, das sind die Rahmenbedingungen, und solche Entwicklungslinien werden darüber entscheiden, ob die Spezies Mensch überleben kann/wird, in welcher Weise dies geschehen kann. Wir werden um solche Themen wie Solarenergienutzung und Nutzung kosmischer Energie gar nicht herumkommen. Wer jetzt hier mauert, der arbeitet am Untergang der Biosphäre mit.

Neue Lösungen müssen her, neue Konzepte, neue Workflows
Und diese lassen sich finden, wenn man sich in den Wissensebenen des Quantenraums bewegt. Dummerweise sind die Wege dorthin verschlossener denn je, und eben zur Öffnung dieser verschlossenen Türen dient unser Coaching. 

Warum ist ISC derzeit so wichtig?

Was macht „ISC“ so einzigartig?

ISC, also das Innovative Science Coaching, ist vor Allem einfach, elegant und nachhaltig. Dabei ist es in einem 2-Tage-Training – also in kürzester Zeit – erlernbar. 

EINFACH:
Die Situation ist doch durchweg diese: Sie stehen unter Druck, im Business, privat, Sie müssen die richtigen Lösungen finden. Da ist keine Zeit für langes Einüben neuer Techniken der Entspannung etc. Wir lösen dieses Problem mittels der Software Ω Omega-Energetics Business Plus, dies ist ein Schweizer System, welches auf NASA-Erkenntnissen gründet und genau hier ein Segen ist: Es kann Sie in kürzester Zeit in mentale Kreativzustände geleiten, für die man bisher wochen- oder gar monatelang üben musste. Ausserdem generieren Sie durch Anwendung der Software einen extrem stabilen Schutzschirm gegen Stress um sich herum. Dadurch können Sie noch besser in Resonanz mit der Welt der unbegrenzten Möglichkeiten gehen. Das funktioniert bei korrekter Anwendung ganz hervorragend.

ELEGANT:
Mittels eines ausgeklügelten Trainingsskripts und der Umsetzung dieser Inhalte gelangen Sie bequem zum Ziel: Sie können auf Informationssuche in den Wissensebenen gehen. Dazu können Sie selbst die Zeit im Flieger oder im Zug nutzen. Software aktivieren, Kopfhörer aufsetzen, und los gehts. Einfacher kann es nicht sein!

NACHHALTIG:
Die Side-Effects sind bei korrekter Anwendung eine deutliche Senkung des Stresslevels im Organismus, eine explosionsartige Erweckung Ihrer Kreativität, Sie gelangen zu neuen Einsichten. All das ist nicht bezogen auf ein Projekt, sondern Sie erarbeiten sich eine Befähigung, die Sie ab sofort in Ihrem Leben begleiten wird. Sie steigern Ihren Wert dauerhaft!

 

 

 

Was macht „ISC“ so einzigartig?